08.01.2018

3-Phasen-MOSFET-Treiber-IC

Allegro stellt ein 3-Phasen-MOSFET-Treiber-IC mit integriertem Low-Dropout-Regler vor, der 5 V oder 3,3 V bereitstellt. Der A4919 eignet sich f√ľr ndustrielle Anwendungen und kann von einem Mikroprozessor mit Block-/Trapez-, Sinus- oder Vektorkommutierung angesteuert werden.


Bild: Allegro

Ein Ladungspumpenregler erm√∂glicht die volle Gate-Ansteuerung (>10 V) bei Versorgungsspannungen ab 7 V und einen Betrieb mit reduzierter Gate-Spannung bei Versorgungsspannungen bis hinab zu 5,5 V. Ein Bootstrap-Kondensator wird verwendet, um die obere Versorgungsspannung bereitzustellen, die f√ľr die High-Side-n-Kanal-MOSFETs erforderlich ist. Ein Logikpegel-Eingang ist f√ľr jeden der sechs Leistungs-MOSFETs in der 3-Phasen-Br√ľcke vorgesehen, wodurch sich Motoren mit einem beliebigen Kommutierungsschema ansteuern lassen, das durch einen externen Controller bereitgestellt wird. Die Leistungs-MOSFETs sind durch eine integrierte Schutzschaltung vor Br√ľckenkurzschluss gesch√ľtzt.

 

Die Wicklungs- und Erdschlusserkennung der Motorphasen wird durch unabh√§ngige Drain-Source-Spannungs√ľberwachungseinrichtungen an jedem MOSFET erm√∂glicht. Kurzschlussfehler, Unterspannung und Chip-√úbertemperatur werden durch einen einzelnen Open-Drain-Fehlerausgang angezeigt. Produktvarianten beinhalten entweder einen 5- oder 3,3V-LDO oder eine Option ohne LDO und bieten stattdessen einen Spannungseingang, der zur √úberwachung einer externen Spannungsquelle verwendet werden kann.

 

Der A4919 wird im 28-poligen TSSOP-Geh√§use (Typ -LP) und im 28-poligen 5 mm √ó 5 mm √ó 0,9 mm QFN-Geh√§use mit Exposed-Pad f√ľr verbesserte W√§rmeleitung ausgeliefert. Beide Geh√§use sind bleifrei und mit 100% matt-verzinntem Leadframe ausgestattet 


 


--> -->