14.03.2017

150W-LED-Netzteile mit Konstantspannungsausgang

LED-Netzteile in flacher und kompakter Bauform bietet M+R Multitronik jetzt mit Ausgangsleistungen von 150W an. Diese Netzteile sind für Anwendungen mit geringem Platzangebot geeignet. Mit einer Höhe von 21,5mm und einer Breite von 30,1mm passen sie z.B. auf genormte Lichtschienen und -Profile.


Bild: M+R Multitronik

Die kompakte Bauform der FVPS150P-Serie ermöglicht den Lichtdesignern mehr Gestaltungsraum im Indoor-Bereich. Bei einer variablen Eingangsspannung von 200 bis 240VAC liefert die Serie Ausgangsspannungen von 12 VDC und 24 VDC. Die kompakte Bauform erlaubt Einsatzmöglichkeiten z,B. auch im Einbau von Möbeln, genormten Lichtschienen und in der Werbetechnik.


Die Serie bietet eine aktive Power Faktor Korrektur (PFC) von größer 0,9. Betrieben wird das LED-Netzteil in einem reinen Konstantspannungs-Modus. Der Wirkungsgrad wird mit 90% angegeben. Das Kunststoffgehäuse mit der Schutzklasse IP20 ist ausschließlich für Indoor-Anwendungen geeignet und verfügt über Schraubanschlussterminals, welche mit einer Plastikkappe mit integrierter Zugentlastung vor Berührung geschützt werden.


Mit einer Leistungsaufnahme von typisch 0,21W im Nulllastbetrieb und einer kurzen Anlaufzeit erfüllen diese LED-Treiber die Anforderung der aktuellen Stufe der ErP2-Direktive (seit 01.09.2016). Eine CE-Konformität wie auch die Zulassung vom TÜV Rheinland nach der internationalen Lichtnorm IEC 61347-1 und IEC 61347-2-13 sind gegeben.


 


--> -->